00_IWC_Banner_Neuheiten_2021

Die IWC Neuheiten 2021

01_2021-02-15-13-29

Neue Modelle für die legendäre Pilot’s Watch Kollektion

Dass IWC Schaffhausen auf dem Gebiet der Fliegeruhren ein echter Experte ist, ist kein Geheimnis. Als 1936 die erste „Spezialuhr für Flieger“ auf den Markt kam, bedeutete dies den Beginn einer bis zum jetzigen Tage untrennbaren gemeinsamen Geschichte der Schweizer Manufaktur und der Aviatik. Robuste und präzise Chronographen sind bis heute das Markenzeichen von IWC. Kein anderer Schweizer Uhrenhersteller darf Fliegeruhren für die Geschwader der US Navy entwickeln. Zum 85-jährigen Erbe der ikonischen Pilot’s Watches Modelreihe lanciert IWC zwei neue Chronographen auf der digitalen Uhrenfachmesse Watches and Wonders Geneva und sorgt mit der Einführung des patentierten Shock Absorber XPL für eine echte Überraschung.

 

 

 

Pilot’s Watch Chronograph 41

 
02_IWC_Pilots_Watch_Chronograph Kopie 2

Das Design im Stil von Flugzeuginstrumenten, das robuste Äußere und das zuverlässige Innenleben reihen die neue Pilot’s Watch Chronograph 41 unmissverständlich in die legendäre Modellfamilie ein. Das Gehäuse in glänzendem Edelstahl hat eine angenehme Größe von 41mm Durchmesser und ist wahlweise mit blauem oder grünem Zifferblatt erhältlich. Das Manufakturkaliber 69385 gibt den Takt an. Die inneren Werte bleiben dem Betrachter durch den Saphirglasboden nicht verborgen und lassen erahnen, mit wie viel Fingerspitzengefühl die 231 kleinen Teile des Chronographenwerks in jeder einzelnen Uhr verbaut wurden. Für viele Anwendungsbereiche nützlich zeigt sich der Chronograph mit seiner mechanischen Stoppuhr: Ein Gadget, das perfekt zur funktionalen Optik der Uhr passt. Durch die nun erreichte Wasserdichtigkeit bis zu 10 bar lassen sich mit dem neuen Modell auch Abenteuer unter Wasser bestehen.

 
03_IWC_Pilots_Watch_Chronograph

Praktisch: Mit dem Schnellwechselsystem können Sie das Armband Ihres Pilot’s Watch Chronographen im Handumdrehen austauschen und ihn somit für jede Gelegenheit anpassen. Sie haben die Wahl und können Ihren Zeitmesser mit dem Gehäuse aus Edelstahl mit edlen Armbandvarianten aus Kautschuk, Kalbsleder oder Edelstahl kombinieren.

 
04_IWC_Pilots_Watch_Chronograph

In diesen vier Referenzen ist der neue Pilot’s Watch Chronograph 41 erhältlich:

  • Gehäuse aus Edelstahl, blaues Zifferblatt, rhodinierte Zeiger, blaues Kalbslederarmband.
  • Gehäuse aus Edelstahl, blaues Zifferblatt, rhodinierte Zeiger, Edelstahlarmband.
  • Gehäuse aus Edelstahl, grünes Zifferblatt, rhodinierte Zeiger, braunes Kalbslederarmband.
  • Gehäuse aus Edelstahl, grünes Zifferblatt, rhodinierte Zeiger, Edelstahlarmband
 
05_IWC_Pilots_Watch_Chronograph
06_IWC_Pilots_Watch_Chronograph
 

 

Big Pilot’s Watch in 43mm

 

Ein sportliches Äußeres und eine besonders hohe Benutzerfreundlichkeit stehen bei der neuen Big Pilot’s Watch mit dem robusten 43mm-Edelsathlgehäuse im Vordergrund. Beide Zifferblattvarianten in Blau und Schwarz sind dezent zurückhaltend und lassen sich hervorragend ablesen. Das Design erinnert stark an die Deckuhren, die im 2. Weltkrieg zu navigatorischen Zwecken genutzt wurden. IWC bringt damit eine neue Pilot’s Watch auf den Markt, die mit der großen Kegelkrone ein Stück Geschichte greifbar macht und dabei alle Funktionen zur Verfügung stellt, die Mann sich von einer echten IWC Fliegeruhr im 21. Jahrhundert wünscht.

 
07_IWC_Big_Pilots_Watch_43
08_IWC_Big_Pilots_Watch_43
09_IWC_Big_Pilots_Watch_43
 

Die neue Big Pilot’s Watch verbindet durch ihr 43-mm-Gehäuse einen optischen Hingucker mit einem zurückhaltenden und aufgeräumten drei-Zeiger-Zifferblatt. Das neue Modell kommt ohne weitere Elemente auf dem Zifferblatt aus und ermöglicht ein angenehmes Tragen.

Das neue EasX-CHANGE-System ermöglicht das einfache Wechseln der Armbänder und gibt der Pilot’s Watch für jede Gelegenheit und Aktivität das passende Äußere. Attraktive Varianten in Kalbsleder, verschiedenfarbige Kautschukarmbänder, sowie ein neues Edelstahlarmband machen die Auswahl nicht leicht.

Das IWC Manufakturkaliber 82100 sorgt mit dem von Albert Pellaton entwickelten hocheffizienten Automatikaufzug dafür, dass Sie sich immer auf Ihre Pilot’s Watch verlassen können. Bei Vollaufzug wird eine Gangreserve von 60 Stunden erreicht. Der Sichtboden aus Saphirglas gibt den Blick auf das mit Perlierungen verzierte Uhrwerk frei.

 
11_IWC_Big_Pilots_Watch_43

Übrigens: Die Krone als Bedienelement und Verbindungsstück zum Uhrwerk ist bei der neuen Big Pilot’s Watch nicht nur ein stilistisches Designmerkmal, sondern erzählt die Geschichte längst vergangener Zeiten, als die Piloten beim Fliegen noch dicke Handschuhe trugen und trotzdem ihre Uhr bedienen können mussten.

 
10_IWC_Big_Pilots_Watch_43

Die neue Bis Pilot’s Watch ist in drei Referenzen erhältlich:

  • Edelstahlgehäuse, schwarzes Zifferblatt, rhodinierte Zeiger, braunes Kalbslederarmband
  • Edelstahlgehäuse, blaues Zifferblatt, rhodinierte Zeiger, blaues Kalbslederarmband
  • Edelstahlgehäuse, blaues Zifferblatt, rhodinierte Zeiger, Edelstahlarmband

 

Die Big Pilot’s Watch Perpetual Calendar

 
12_IWC_Big_Pilots_Watch_perpetual_Calender
 

Das Wort ‘Perpetual’ steht für etwas, das niemals endet, etwas Beständiges. Ein passendes Wort also in doppelter Hinsicht für die neue Big Pilot’s Watch Perpetual Calendar. IWC lanciert seinen Zeitmesser mit dem ewigen Kalender bereits in der 37. Auflage seit seiner Geburtsstunde vor 15 Jahren. Ein untrügliches Zeichen für seine Beliebtheit und das Vertrauen, das den Uhren von IWC Schaffhausen geschenkt wird.

Auf dem blauen Zifferblatt des ikonischen Zeitmessers ist einiges los und trotzdem ist alles da, wo es hingehört: Mit der Big Pilot’s Watch Perpetual Calendar am Handgelenk sieht man auf einen Blick das aktuelle Datum (das übrigens immer exakt ist bis ins Jahr 2100 angezeigt wird), die Gangreserve, den Monat, den Wochentag, die kleine Sekunde und die Mondphase. Das Edelstahlgehäuse mit der großen Krone wirkt in Verbindung mit dem blauen Lederarmband sportlich und elegant zugleich. Eine Uhr, die in viele stilistische Welten passt und dabei immer zuverlässig performt.

Gut zu wissen: Auch Ihre neue Big Pilot’s Watch Perpetual Calendar können Sie auf der Website von IWC registrieren lassen und damit die Herstellergarantie von zwei auf sechs Jahre verlängern.

 
14_IWC_Big_Pilots_Watch_perpetual_Calender
13_IWC_Big_Pilots_Watch_perpetual_Calender
15_IWC_Big_Pilots_Watch_perpetual_Calender
 

 

Die Big Pilot’s Watch Shock Absorber XPL

 
Neues Stoßdämpfersystem sorgt für unerschütterlichen Widerstand

Über acht Jahre Entwicklungsarbeit waren nötig, um das neue SPRIN-g PROTECT System zu perfektionieren. Doch wie funktioniert es? Vereinfacht kann man sich vorstellen, dass das Uhrwerk nun an einer Feder aufgehängt und von einem speziellen metallischen Glas (Bulk Metallic Glass) geschützt wird, das durch seine Härte und Korrosionsbeständigkeit optimal vor den g-Kräften schützt, die entstehen, wenn die Uhr Stößen ausgesetzt ist.

Die Fliegeruhren von IWC waren seit jeher konzipiert, um auch die schwierigsten Bedingungen kompromisslos zu meistern. Der Einsatz von exzellenten Materialien ist daher ein absolutes Muss. Durch das neue Shock Absorber System ist es der Schweizer Manufaktur nun gelungen, seine Uhren besser als je zuvor vor widrigen Einflüssen zu schützen. Umfangreiche Tests der Universität Cambridge haben unter realen Bedingungen bewiesen, dass das Uhrwerk der neuen Big Pilot’s Watch sogar Kräfte von über 30.000g aushalten würde. Zum Vergleich: Bei einer Beschleunigung von etwa 20g bleibt den meisten Menschen die Luft weg.

Hätte Sie’s gewusst? Das XPL im Modelnamen würdigt die Abteilung im Hause IWC, die maßgeblich für die experimentelle Entwicklung des neuen Systems verantwortlich ist.

 
17_IWC_Big_Pilots_Watch_Shock_Absorber
18_IWC_Big_Pilots_Watch_Shock_Absorber
 
Fortschrittliche Materialien, ein maßgeschneidertes Leichtbau-Uhrwerk und das ikonische Design machen diese Uhr zu einem Gesamtkunstwerk


Sogar das Manufakturkaliber 32115 kommt bei diesem neuen Modell nicht von der Stange, wurde eigens für die Big Pilot’s Watch Shock Absorber XPL angefertigt und schafft es auf eine beachtliche Gangdauer von 120 Stunden.
Leicht und gleichzeitig hochsteif sind einige Komponenten, die aus einer speziellen neuen Aluminiumlegierung bestehen. Das Gehäuse in der ikonischen Form der Big Pilot’s Watch wurde um einige Details bereichert und auch die Oberflächenstruktur kennt man sonst von keiner anderen Uhr der Modellreihe. IWC bringt seine beliebte Pilot’s Watch damit auf ein neues Level.
 

„All Black“ könnte das Motto der edlen und gleichzeitig sportlichen neuen Big Pilot’s Watch sein. Matt- und tarnschwarze Elemente wechseln sich ab und geben diesem bis ins kleinste Detail hochwertig verarbeitetem Zeitmesser in Kombination mit einem schwarzen Kautschukarmband mit Ledereinlage ein besonderes Erscheinungsbild.

 
Streng limitiert

Aufgrund des aufwendigen Herstellungsprozesses ist die Big Pilot’s Watch Shock Absorber XPL auf eine jährliche Auflage von 10 Exemplaren limitiert.

 

 

Big Pilot’s Watch Perpetual Calendar TOP GUN Edition „Mojave Desert“ und die Big Pilot’s Watch TOP GUN Edition „Mojave Desert“

 
19_Big_Pilots_Watch_Mojave_Desert
 

Erstmalig lanciert IWC zwei Modelle der Big Pilot’s Watch-Reihe mit einem Gehäuse aus sandfarbenem Keramik und setzt damit die legendäre Serie der TOP GUN Uhren fort. Inspiriert wurden die Designer von den natürlichen Farben und der Beschaffenheit der Landschaft der westlichen Mojave-Wüste, in der die US Navy einen Trainingsstützpunkt unterhält. Das Gehäuse und das Kautschukarmband mit Textileinlage in Sandfarbe harmonieren perfekt mit dem braun getönten Zifferblatt und erinnern dabei, nicht nur durch das eingravierte TOP GUN Logo auf dem Gehäuseboden, auf eine unvergleichlich edle Art und Weise an die Eliteeinheiten der US-Streitkräfte. Das Manufakturkaliber 52000 gibt bei beiden neuen Big Pilot’s Modellen den Takt an, die auf eine jährliche Stückzahl von wenigen hunderten Exemplaren streng limitiert sind.

 
20_Big_Pilots_Watch_Mojave_Desert
21_Big_Pilots_Watch_Mojave_Desert
 

Lust auf mehr? Entdecken Sie jetzt das gesamte IWC Uhren Sortiment.